Psychologische Begleitung

Wie habe ich von meiner Demenz erfahren? Ein Erfahrungsaustausch
Antworten
Hanna
Beiträge: 2
Registriert: So Mär 25, 2018 12:57 pm

Psychologische Begleitung

Beitrag von Hanna » So Mär 25, 2018 1:00 pm

Liebes Team,
an wen kann ich mich wenden, wenn ich eine psychologische Beratung/Begleitung erhalten möchte? Wichtig wäre mir eine Stelle an der ich mich als pflegende Angehörige wenden kann aber auch kompetente Beratung für meinen an Demenz erkrankten Angehörigen erhalte.

Herzlichen Dank.

Daria
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 05, 2018 3:17 pm

Re: Psychologische Begleitung

Beitrag von Daria » Mo Mär 26, 2018 12:01 pm

Hallo Hanna,

ich war vor kurzem in der beratung in der alzheimer gesellschaft und war damit sehr zufrieden, ich glaube die beraten auch menschen mit demenz, da kann man einfach anrufen und sich einen termin geben lassen.

viele grüße

Benutzeravatar
AGH_Steinke
Beiträge: 6
Registriert: Di Jun 20, 2017 8:31 am

Re: Psychologische Begleitung

Beitrag von AGH_Steinke » Mo Mär 26, 2018 1:29 pm

Liebe Hanna,
Daria hat Ihnen ja bereits geantwortet und von der Möglichkeit der Beratung bei der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. berichtet. Wir bieten sowohl telefonische, persönliche als auch aufsuchende Beratung an. Einen Termin können Sie gerne über das Alzheimer-Telefon verabreden: 040 - 47 25 38
Das ist sicher eine gute Möglichkeit, um erst einmal einen Überblick zu bekommen und um auch zu ermitteln, was von Nöten ist und wer welchen Bedarf hat. Also was möchte und braucht der/die Betroffene und welchen Bedarf hat der oder die Angehörige?

Neben unseren Angeboten gibt es natürlich noch viele weitere Möglichkeiten, wie beispielsweise ein psychologisches Beratungsangebot der Hamburgischen Brücke http://hamburgische-bruecke.de/demenz/p ... -beratung/.
Es besteht außerdem die Möglichkeit eine Psychotherapie zu beginnen...also vielfältige Möglichkeiten.
Wir helfen gerne dabei einen Überblick zu verschaffen.
Es grüßt das Team der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Hanna
Beiträge: 2
Registriert: So Mär 25, 2018 12:57 pm

Re: Psychologische Begleitung

Beitrag von Hanna » Do Mär 29, 2018 9:08 am

Vielen herzlichen Dank.

Gundi
Beiträge: 11
Registriert: Do Okt 05, 2017 9:04 am

Re: Psychologische Begleitung

Beitrag von Gundi » Do Aug 30, 2018 1:20 pm

Hallo,
ich war in der Zwischenzeit auch bei Psychologin und mache jetzt eine Therapie. Das tut mir gut. Ich musste etwas auf den Termin warten, aber zum Glück hat meine Krankenkasse so einen Service, bei dem kann man sich eine Liste von Psychologen vermitteln lassen, die zumindest keinen Aufnahmestop haben. Dann habe ich doch recht schnell (in 7 Wochen) einen Termin gekriegt. Die Krankenkasse trägt das ganze. Ich findes es extrem hilfreich, ich glaube ich arbeite gerade noch einmal die Beziehung zu meiner Mutter auf und mache irgendwie Frieden...
...und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast